Inhalt einblenden
Menü

Die “Badischen Happas” stehen seit April auf der Speisekarte der rustikalen Schloss-Schänke und der Platanenterrasse mit ihrem traumhaften Blick. Regionale und frische Produkte stehen stets auf der Einkaufsliste der fleißigen Schloss-Köche.

Artikelbild - Tapas auf Badisch

Eine Tapa (spanisch für „Deckel“, „Abdeckung“) ist ein kleines Appetithäppchen, das in Tapas-Bars üblicherweise zu Wein, jedoch auch zu Bier gereicht wird.

Auf Schloss Eberstein in Gernsbach werden die Tapas nun ins Badische übersetzt und durch Bernd Werner kulinarisch interpretiert.

Der Name “Badische Happas” steht für 3 verschiedene Speisen, die auf originelle und pfiffige Weise serviert werden:

In einem massiven Holzgestell mit drei heißen gusseisernen Töpfchen

Derzeit werden als “Badische Happas” folgende Speisen serviert (saisonale Änderungen vorbehalten):

  • Abgeschmälzte Maultäschle auf Kartoffel-Kräutersalat
  • Cremesüppchen vom Spargel
  • Heimisches Hirschragout auf Sellerieschaum und Merlotjus

Ein absoluter Hingucker ist dieses Gericht und bei den Schlossgästen in Gernsbach sehr beliebt.

Zurück zu allen Artikeln: Artikelübersicht

Details zum Artikel

„Tapas auf Badisch”
geschrieben am: 9. Juni 2014
geschrieben von: Schloss Eberstein

Soziale Optionen

Teilen oder kommentieren Sie diesen Artikel
Wichtig: Hier haben Sie die Möglichkeit unseren Newsletter zu abonnieren.
Möchten Sie diesen nicht mehr erhalten, so finden Sie einen Link im Newsletter, über den Sie das Abonnement kündigen können.

Öffnungszeiten in Werners Restaurant:

Öffnungszeiten in der Schloss-Schänke:

weiter zurück Inhalt